Mit den Online-Webansichten steht den Dienststellen ein tolles Online-Werkzeug zur Verfügung, das dazu beiträgt, den Dienstbetrieb einfacher zu gestalten und den nötigen Administrations- und Kommunikationsaufwand komfortabel und gering zu halten. 


Die Vollversion der Webansichten dient grundsätzlich

  • zur Krankentransportvorplanung, damit die Anzahl der im Dienst befindlichen nötigen Fahrzeuge auf die Anzahl der vorgeplanten Transport abgestimmt werden kann.
  • zur Abfrage der beendeten Transporte, aber auch aller vorgemerkten Events sowie der Daueraufträge
  • zur Abfrage der beendeten KIT- und FR-Einsätze
  • für die Fahrzeugan-/-abmeldung und damit verbunden auch zur Einbuchung des diensthabenden Personals (für die Alarmausweitung auf die persönlichen Erreichbarkeiten)
  • zur Kontrolle und Administration der Rufhilfedaten
  • zur Kontrolle und Administration der Mitarbeiterdaten des Einsatzpersonals (bei ASB und JUH)


Sowohl die Vollversion, als auch die Lightversion oder LOGIN-Version bieten eine tabellarische und auch grafische Übersicht über die aktuelle Fahrzeugsituation und das aktuelle Geschehen in den verschiedenen Regionen und Rettungsbezirken.